Düsensteuerung AutoJet® Modell 2250+ bietet Echtzeitregelung von Sprühprozessen
DÜSENSTEUERUNG

Automatische Anpassung der Sprühleistung an Veränderungen der Betriebsbedingungen

AutoJet Modell 2250+ Düsensteuerung: Übersicht

Die Steuerung AutoJet Modell 2250+ führt automatische Düsenregulierungen abhängig von Prozessvorgängen durch, einschließlich Überwachung und Kompensation bezogen auf äußere Bedingungen wie wechselnde Anlagengeschwindigkeiten. Die Systeme sind als Konsole für die Wandmontage, mobiles SprayCart oder vollständig geschlossenes Stehpult SprayDesk erhältlich.

Vorteile

  • Fein abgestimmte Schaltung von Automatikdüsen für das präzise Besprühen von sich bewegenden Zieloberflächen
  • Durchgängige Regelung von Sprühvariablen
  • Maximierung der Schaltzyklen von Automatikdüsen
  • Automatische Reinigungszyklen zur Minimierung von Düsenverstopfungen
  • Leichte Programmierung von Systemparametern und Sollwerten
  • Präzise Druckregelung für Flüssigkeits-, Zerstäubungs- und Fächerluft zur Feinabstimmung von Volumenstrom, Spritzwinkel und Tropfengröße
  • Realisierung einer Präzisionssprühsteuerung (PSC) in Kombination mit elektrisch angesteuerten PulsaJet®‐Düsen, um den Volumenstrom ohne Änderung der Sprühleistung zu variieren
  • Volumenstromregelung mit Pulsweitenmodulation (PWM)
  • Bedienermeldung oder automatische Abschaltung bei spezifischen Störungen
  • Integration der Düsensteuerung in bestehende Anlagensteuerungen

Hervorragend geeignet für:

  • Beschichten
  • Sprühen an Förderbändern
  • Sprühschmierung
  • Beschriften
  • Chargensteuerung

Weitere Düsensteuerungen und Sprühsysteme