Arbeitsweise der Präzisionssprühsteuerung

Arbeitsweise der Präzisionssprühsteuerung

Elektrisch betätigte Düsen werden sehr schnell ein‐und ausgeschaltet, um den Volumenstrom zu regeln. Diese Schaltspiele erfolgen so schnell, dass der Volumenstrom oft konstant erscheint. Bei traditionellen Düsen erfordern Anpassungen des Volumenstroms eine Druckänderung. Die Druckänderung beeinflusst ebenfalls Spritzwinkel/Spritzbreite und Tropfengröße. Mit der PSC bleibt der Druck konstant und Volumenstromänderungen sind ohne Änderungen der Sprühleistung möglich.