E-MAIL: Allgemeines      
Bestellungen, Angebote, Preise & Lieferzeiten      
Technische Fragen      

“SkimDrive Schwimmstoffräumung mit Linear-Elektronischem Oszillator LEO”


Schwimmstoffe / Schwimmschlamm werden mit sogenannten Skimrinnen von der Wasseroberfläche des Klärwerkbeckens abgezogen. Der Schwimmschlamm läuft in einen Pumpenschacht ab und wird mittels Schmutzwasserpumpe weggefördert. Eine exakte Skalierung ist sehr schwierig und fehleranfällig. Ferner ist die eingestellte Eintauchtiefe nur für kurze Zeit stabil, da sich der relative Wasserspiegel zur Skimrinnenkante schnell ändern kann. Dadurch werden dann entweder gar keine Schwimmstoffe oder nur Wasser unterhalb der Feststoffe abgezogen.

Durch den Einsatz eines automatisierten Systems zur Schwimmstoffräumung kann die Effizienz und Verfügbarkeit Ihrer Kläranlage gesteigert werden. Das Skimdrive-System erfasst mittels hochpräzisem Drucktransmitter die Höhe des Wasser- oder Schwimmstoffniveaus. Die Skimkante wird automatisch über einen Stellantrieb geregelt, so dass immer eine optimale Räumwirkung erzielt wird. Dadurch kann ein automatisiertes Abschöpfen von Schwimmstoffen in Rund- und Längsklärbecken verschiedenster Bauarten garantiert werden.